3.3 Messen der elektrischen Arbeit und Leistung

3.3.1 Direkte Messung der elektrischen Arbeit

Die elektrische Arbeit wird direkt mit einem Elektrizitätszähler gemessen. Die Anzeige erfolgt digital in der Einheit kWh. Den Anschluss eines Elektrizitätszählers und das Schaltzeichen befinden sich im Fachbuch auf Seite 40.
In jedem Zähler befinden sich eine Zählerscheibe, deren Umdrehungsgeschwindigkeit ein Maß für die elektrische Arbeit ist. Außerdem wird für jeden Zähler eine Zählerkonstante angegeben, aus der man entnehmen kann, wie viele Umdrehungen der Zählerscheibe eine kWh entspricht.

Formelzeichen Zählerkonstante: cz
Einheit Zählerkonstante: 1/kWh

Beispiel:
cz = 600 1/kWh

Dies bedeutet, dass nach 600 Umdrehungen der Zählerscheibe eine kWh verbraucht wurde.

600 Umdrehungen ^= 1kWh
60 Umdrehungen ^= 0,1 kWh

W = n / cz

n: Anzahl der Umdrehungen der Zählerscheibe

[n] = 1

[W] = 1 / 1/kWh = kWh

 

P = W / t

P = n/cz / t

P = n / cz*t

[P] = 1 / (1/kWh * h) = kW


Home << Schule << ITA-Mappe << Elektro- und Prozesstechnik <<    <Zurück< >Weiter>
Online: 1 | IP: | 22.11.2017 - 04:24:30  
©
Christian Klisch   - Alle Rechte vorbehalten - Impressum