4 Grundlagen der Schaltalgebra

Mit Hilfe der Schaltalgebra können Digitalschaltungen optimal entwickelt werden

 

4.1 Theoreme Rechenregeln

Hier können schaltalgebraische Gleichungen teilweise extrem vereinfacht werden, sodass die Digitalschaltung den kleinstmöglichen Aufwand an Digitalbausteinen aufweist

 

4.1.1 Theoreme der UND-Verknüpfung

¯A Ù ¯A = 0
¯A Ù A = 0
A Ù ¯A = 0
A Ù A = I

 

4.1.2 Theoreme der ODER-Verknüpfung

¯A Ú ¯A = 0
¯A Ú A = I
A Ú ¯A = I
A Ú A = I

 

4.1.3 Theoreme der Negation

¯ ¯A = A

Home << Schule << ITA-Mappe << Rechnen- und Systemtechnik <<
Online: 1 | IP: | 22.11.2017 - 04:39:06  
©
Christian Klisch   - Alle Rechte vorbehalten - Impressum