5.1 Disjunktive / Konjunktive Normalform

Definition (Disjunktiv):
Eine Disjunktive Normalform besteht in der Regel aus mehreren Vollkonjunktionen, die durch ODER verknüpft sind. Sie kann auch aus einer einzigen Vollkonjunktion bestehen.

Beispiel:

Fall C B A X Z
1
2
3
4
5
6
7
8
0
0
0
0
I
I
I
I
0
0
I
I
0
0
I
I
0
I
0
I
0
I
0
I
I
0
0
I
I
0
0
0
I
I
I
I
I
I
I
0

X = ¯A Ù ¯B Ù ¯C Ú ¯A Ù B Ù C Ú A Ù ¯B Ù ¯C

¯Z = A Ù B Ù C
¯ ¯Z = ¯(A
Ù B Ù C)
¯Z = A
Ù B Ù C   (Disjunktive Normalform)

Die Konjunktive Normalform zieht man der Disjuktiven Normalform vor, wenn man die Wahrheitstabelle am Ausgang häufiger den Wert High als Low hat.

Home << Schule << ITA-Mappe << Rechnen- und Systemtechnik <<
Online: 1 | IP: | 22.11.2017 - 13:58:48  
©
Christian Klisch   - Alle Rechte vorbehalten - Impressum