Quellcode Zusatzaufgabe 3

Dieses Programm berechnet solange die Zinseszinsen, bis sich der Anfangswert verdoppelt hat.

/* * * * * * * * * * * * * * * * 
* Name: Christian Klisch *
* Klasse: ITA 1b *
* Datum: 07.12.2000 *
* Dateiname: aufz3.c *
* Zweck: Übung *
* * * * * * * * * * * * * * * */

#include<stdio.h>
#include<conio.h>

void main()
{
//>>>>> Deklariernung <<<<<
float geld;
float zins;
float end;
float jahr=1;



//Programmstart mit Dateneingabe

clrscr();
printf("Zinzeszinsberecnung bis Verdoppelung\n\n");
printf("Geldwert DM: ");
fflush(stdin);
scanf("%f",&geld); //>>>>>> Kein \n einfügen, sonst doppeltete Eingabe
printf("Zinssatz %%: ");
fflush(stdin);
scanf("%f",&zins);

//Berechnung der Daten

clrscr();
printf("\nDatenberechnung:\n\n");
printf("Jahr║ Geld\n");
printf("════╬════════════════\n");

end=geld+geld*zins/100;

//Schleife bis Doppelten Wert

while(end<2*geld)
{
printf(" %2.0f ║%9.2f DM\n",jahr,end);
jahr=jahr++;
end=end+end*zins/100;
}

//Endausgabe

printf("\n\nDer Wert des Geldes (%1.2f DM) hat sich bei\n %2.0f Prozent Zinsen nach\n %2.0f Jahren auf über\n %5.2f DM verdoppelt.",geld,zins,jahr,end);
getch();
}

Home << Schule << ITA-Mappe << Softwareentwicklung und Anmendung <<
Online: 1 | IP: | 22.11.2017 - 04:44:07  
ę
Christian Klisch   - Alle Rechte vorbehalten - Impressum