Speicher

Eigenschaften

  • Speichertyp

  • Speichertakt

  • Asynchrone Ansteuerung

  • Speichersorte

  • Zugriffszeit

  • Bausteingröße

  • Single/Double

  • Technologie

  • Seiten-Größe

  • Row-Size

  • Temperaturkontrolle

  • Marke

  • Hersteller

  • Gewicht

  • Speicherbezeichnung

  • Preis

 

Ordnungskriterien

  • Speichertyp
    DDR, SD, EDO, PS/2, RIMM

  • Takt
    66 / 100 / 133 / 266 MHz

  • Kapazität / Organisation
    128 / 256 /512 / ... MB

  • Zugriffszeit
    5, 7, 10, ... ns

  • Hersteller

  • "Preis"

 

Typen

  • SDRAM

  • DDRRAM

  • EDO

  • VC-RAM

  • WRAM

  • FPM-RAM

  • SIMM

  • SLRAM

  • PS/2

  • 3D-RAM

  • NV-RAM

  • V-RAM

  • RAMBUS

 

 

Elektronischer Speicher

                   Halbleiter
        ._________|_______
Schreib-Lese                    Festwert
    ___|______                       |
Statisch   Dynamisch       Lösch/Programmierart
S-RAM   D-RAM           EPROM EEPROM

 

Aufbau

S-RAM

Flip Flop
1 Bit-Speicher
aus Transisoren
8 MOS-FET Transistoren

Vorteil: Ub hält Info!

D-RAM

CMOS-Transistor
als Ladungsträger C
1 Bit => 2 Transistoren

Vorteil: kleiner, billiger als FF
Nachteil: Refresh nötig

 

Speichermodule

  1. normale ICs, DIP  Dual Inline Package (kein Modul)

  2. SIPP, SIMM    30 Pins, Verpolungsschutz, 16 Bit Datenbus

  3. PS/2,   72 Pins, 32 Bit Datenbus

  4. DIMM,  168-polig  (136 bei Laptop), 64 BIT Datenbus

  5. RAMBUS

 

Aufbau von Modulen

zB. SIMM
256K x (8+1)
(8+1) ICs je 256K x 1
+1 = Parity (Fehler-Prüfung)

 

Anschlussleitungen

Daten: D0-D7 = 1Byte
Adressen: A0-A9 = 29 = 512

___     ___
RAS & CAS  => n x 2    => 218 = 256K

je IC 256 x 1 BIT
=> 8 ICs parallel

 

 

 
Home << Schule << ITA-Mappe << Rechnen- und Systemtechnik Übersicht <<
Online: 1 | IP: | 20.11.2017 - 10:29:27  
©
Christian Klisch   - Alle Rechte vorbehalten - Impressum