5.2.3 Netzwerke mit Kapazitäten

Bei Netzwerken mit Kapazitäten werden die Gesetzmäßigkeiten der Parallel- und Reihenschaltung angewendet.

 

5.2.4 Energie einer Kapazität

Eine Kapazität kann Energie speichern. Diese Energie wird durch das aufladen des Kondensators durch eine Spannungsquelle gespeichert.

Für die gespeicherte Ladungsmenge gilt: Q = C * U

In einem Koordinatensystem steht die unter dem Graphen liegende Fläche (A) für die Energie

A = 1/2 * g * h
A = W = 1/2 * U * Q

[W] = V * As = Ws = J
W = 1/2 * U * C * U

W = 1/2 * C*U2

Die im elektrischen Feld einer Kapazität gespeicherte Energie kann entweder mit Hilfe der Ladungsmenge und der Spannung oder mit der Kapazität und der angelegten Spannung berechnet werden. 


Home << Schule << ITA-Mappe << Elektro- und Prozesstechnik <<    <Zurück< >Weiter>
Online: 1 | IP: | 20.11.2017 - 10:22:43  
©
Christian Klisch   - Alle Rechte vorbehalten - Impressum